StartFachnachweiseGesetze - VorschriftenGabelstapler & CoJagdbetriebsdienst

   KrananlagenDownloadsHubarbeitsbühnenDatenschutzImpressum       


Jeder Jagdpächter oder Eigenjagdbesitzer muss regelmäßig für die Sicherheit der Jagdeinrichtungen, wie Ansitzleitern, Drückjagdböcke oder Hochsitze, sorgen.
Wenn ein Eigenjagdbesitzer oder Jagdpächter Revierjäger angestellt hat, fallen diese Jagdeinrichtungen als Betriebs- u. Arbeitsmittel auch unter die Betriebs-
sicherheitsverodnung und müssen regelmäßig auf Sicherheit geprüft werden. Zusätzlich gelten immer die Vorgaben der Unfallverhütungsvorschrift "Jagd" der
Berufsgenossenschaft für Landwirtschaft, Gartenbau und Forsten (SVLFG). Auch hier wird eine regelmäßige Prüfung der Sicherheit gefordert. Nichts ist schlimmer als
wenn ein Jagdgast oder man selbst einen Unfall erleidet, weil die Jagdeinrichtung "unter einem Nachgegeben hat". Auch die häufigen "Eingriffe" an Jagdeinrichtungen
durch Jagdgegner sollten ein Grund sein, Jagdeinrichtungen regelmäßig auf Sicherheit zu überprüfen.

Auszug aus der VSG 4.4 §7: "Der Unternehmer muss sicherstellen, dass Hochsitze, ihre Zugänge sowie Stege fachgerecht errichtet und mit
Einrichtungen gegen das Abstürzen von Personen gesichert sind, bei ortsveränderlichen Hochsitzen die Standsicherheit gewährleistet ist,
Hochsitze vor jeder Benutzung,
mindestens jedoch einmal jährlich, geprüft werden, nicht mehr benötigte Einrichtungen abgebaut werden".
Zu beachten sind ebenfalls die Ordnungswidrigkeitenhinweise im §8.

          

Man kann sich eine eigene Checkliste erstellen und anhand dieser die wichtigsten Sicherheitspunkte prüfen und eintragen, man kann mittels App und Smartphone
Einrichtungsprüfungen durchführen, oder man vergibt die Prüfung an Fachleute aus dem Bereich der Arbeitssicherheit und des Gesundheitsschutzes.
Hier kann ich Sie unterstützen und diese Prüfungen regelmäßig durchführen.
Da ich selbst seit vielen Jahren Jäger und auch ausgebildeter Jagdaufseher
bin, besitze ich zusätzlich zu meinen beruflichen Facheignungen diverse Erfahrungen mit Reviereinrichtungen, deren Bau sowie Reparatur.
Alle Prüfungen werden schriftlich dokumentiert und sind somit im Ernstfall gegenüber dem Gesetzgeber oder der Berufsgenossenschaft nachweisbar. .


 Bei Interesse sende ich Ihnen eine Preisliste als Vorabinformation gerne zu. Schreiben Sie mich an.

Publikationen der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten, Gartenbau (SVLFG)

Link "Vorschrift VSG 4.4 Jagd"
Link "Broschüre zur VSG 4.4 Jagd"
Link "Sichere Hochsitzkonstruktionen"
Link "Sicherer Umgang mit Leitern"
Link "Leitern Allgemein"
Link "Unfallschwerpunkt Hochsitz"
Link "Frühjahrscheck"

Gerichtsurteile:
Link "Urteil Oberlandesgericht Hamm gegen einen Hochsitzbesitzer nach einem Unfall"

Jagdrecht:
Mühlenbein und Partner